Download Widerspruch 63: Bildung und Marktregime (German Edition) by Eva Borst,Ulrich Brand,Peter Dehnbostel,Andreas PDF

By Eva Borst,Ulrich Brand,Peter Dehnbostel,Andreas Dietschi,Lilian Fankhauser,Christine Goll,Ulrich Klemm,Michael Krätke,Sibylle Künzli,Hannes Lindenmeyer,Ueli Mäder,Véronique Polito,Thomas Ragni,Regina Scherrer,Karl Weber

Der bildungspolitische Diskurs hat in den letzten Jahrzehnten einen radikalen Paradigmenwechsel erfahren: »Wettbewerb der Bildungsstandorte«, »Effizienzsteigerung«, »Arbeitsmarktfähigkeit «, so lauten die zentralen Schlagworte.
Unverändert gilt dagegen, dass Bildungssysteme zur Reproduktion sozialer Ungleichheiten beitragen. Das liberale Versprechen der Chancengleichheit durch Bildung ist längst ersetzt durch ein neues: Eigenverantwortliches, lebenslanges Lernen sichere die Arbeitsmarktfähigkeit. Leistungsmoral und Konkurrenz, aber auch die Angst vor sozialem Abstieg liefern den Nährboden für neue Lern- und Laufbahnbedürfnisse bis hin zum Selbstmarketing.
Die Finanzkrise heizt die Dynamik an. Spareinschnitte und Wirtschaftlichkeitsvorgaben setzen auch das öffentliche Bildungswesen dem Markt aus. Dieser entscheidet zunehmend, welche Bildung stattfindet und welche Kompetenzziele verfolgt werden.

Show description

Read more

Download Die Aktualität von Walter Euckens Prinzipien der by Grischa Klawe PDF

By Grischa Klawe

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, word: 2,0, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Dortmund früher Fachhochschule, Veranstaltung: Volkswirtschaft/Wirtschaftspolitik, Sprache: Deutsch, summary: Aus wirtschaftspolitischer Sicht leben wir in historischen Zeiten. Ob Finanzmarktkrise, Staatsschuldenkrise, Rettungsschirme oder ein andauerndes Niedrigzinsniveau, diese Themen bestimmen die Medien seit dem Jahr 2008. Eine solch lang andauernde Krisensituation gab es auf den Finanz- und Kapitalmärkten in diesem Ausmaß zuletzt 1927 im Rahmen der Weltwirtschaftskrise.
Gerade die deutsche Wirtschaftspolitik hat durch die Zeit des Wirtschaftswunders einen angesehenen Ruf. Auch die Auswirkungen der aktuellen Krise sind in Deutschland vergleichsweise geringer zu spüren gewesen, als in anderen Ländern Europas oder beispielsweise in den united states. Die Ursachen hierfür reichen viele Jahrzehnte zurück. Nach der Niederlage im 2. Weltkrieg lag Deutschland wirtschaftlich am Boden. Es
bot sich dadurch allerdings auch die likelihood, eine neue grundlegende Wirtschaftspolitik einzuführen. Keine 20 Jahre später ist daraus das deutsche Wirtschaftswunder erwachsen.
Federführend bei der Konzeption und Umsetzung dieser Wirtschaftspolitik waren Ludwig Erhard, Alfred Müller-Armack und Walter Eucken.
Speziell Walter Eucken gilt als Mitbegründer des Ordoliberalismus und conflict mit der Freiburger Schule eine treibende Kraft bei der Umsetzung der wirtschaftspolitischen
Maßnahmen dieser Zeit.
In diesem Rahmen stellte Walter Eucken einige wirtschaftspolitische Prinzipien auf, welche die Politik und das Handeln der Teilnehmer im Sinne der Wirtschaftspolitik sicherstellen sollte. Dies hat von der Nachkriegszeit über das Wirtschaftswunder bis zum Ausbruch der Finanz- und Staatsschuldenkrise auch intestine funktioniert. Wie konnte es additionally zu dieser Krise kommen? Sind diese Prinzipen, welche Jahrzehnte lang intestine funktioniert haben und auch overseas als einige der sinnvollsten, wirtschaftspolitischen Prinzipien angesehen wurden eventuell überholt und nicht mehr aktuell? Oder hat guy sich über diese Prinzipien hinweggesetzt und diese einfach nicht mehr eingehalten?

Show description

Read more

Download Die Globalisierung der Welt: Ursache und Dimension (German by Bernd Staudte PDF

By Bernd Staudte

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, , 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Europa und die Länder der Erde stehen in Dritten Jahrtausend vor gewaltigen Herausforderungen. Nicht nur der ungezügelte Ressourcenverbrauch der letzten 50 Jahre beginnt sich durch die globale Klimaerwärmung, mit seinen bisher nicht gekannten Umweltproblemen, unangenehm und gefährlich bemerkbar zu machen. Insbesondere die Gesellschaften der „technisch fortgeschrittenen“ Länder, als Verursacher der sich anbahnenden ökologischen Katastrophe suchen fieberhaft nach Mitteln und Methoden die von ihnen indizierte Entwicklung aufzuhalten oder zu mindern. Eine dieser Methoden nennt guy Globalisierung. Vor zweihundert Jahren herrschte in Europa die Kleinstaaterei, von der auch Deutschland in seinen damaligen Grenzen, zumindest was once die wirtschaftliche Seite anbelangte, betroffen conflict. Verschiedene Währungen, unterschiedliche Zölle und verschiedene Rechtsprechungen erschwerten die Entwicklung und den Austausch von Gütern. Der Reichspräsident von Bismarck beendete die Kleinstaaterei in Deutschland und schweißte wieder zusammen, was once seit dem Kaiser Friedrich II. Barbarossa in Auflösung befindlich warfare. Die state of affairs des Europa von heute ist letztlich das Ergebnis des zweiten Weltkrieges. Die Siegermächte integrierten Deutschland zunächst in vier Teilzonen mit verschiedenen Besatzungsmächten und ab 1990 übernahmen im Prinzip die Amerikaner, die Franzosen und die Engländer auch noch den von den Russen verlassenen Osten. Genau in dieser Zeit beginnt der Gedanke der Globalisierung in seine Verwirklichungsphase zu treten.

Show description

Read more

Download Ideologien zwischen Lüge und Wahrheitsanspruch (German by Steffen Greschonig PDF

By Steffen Greschonig

Die Beiträge aus den unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen zeigen, dass Ideologien von jeher Wahrheitsansprüche formulierten, die im Verlauf ihrer Wirkungsgeschichte entweder als Irrtümer buchstäblich "Lügen gestraft" wurden oder von zeitgenössischen ideologischen Gegenentwürfen als solche bezeichnet wurden.

Show description

Read more

Download Wofür soll ich dankbar sein? (German Edition) by Barbara Stöckl PDF

By Barbara Stöckl

Ich bin meines Glückes Schmied. Ich habe es mir selbst erarbeitet. Ich habe ein Recht darauf.
Es steht mir zu. Wofür soll ich dankbar sein?
Viele Menschen haben in den letzten Jahren schmerzlich bemerkt, wohin dieses Denken führt. used to be bleibt, dann, wenn alles zusammenbricht? Plötzlich rufen wir nach wahren Werten, echten Freunden, alten Tugenden, sehnen uns nach tiefen Gefühlen, kleinen Gesten, starken Bildern, erfüllenden Momenten.
Diese zu erkennen und zu erleben ist eine große probability, dass das Leben gelingt.

Show description

Read more

Download Der Militärputsch in Thailand: Akteure, Hintergründe, by Thomas Gale PDF

By Thomas Gale

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - sector: Südasien, word: 1, Universität Wien, Veranstaltung: playstation Politik der internationalen Beziehungen, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: “Isolating “The reason” of a coup d’etat’, [...] 'is a fruitless workout. own, organisational and societal components are intermingled’.[...] [W]hile there have been a few routine features of army intervention, the reason of person circumstances required an realizing in their specific historic and social circumstances.” (Welch in: might, R.J./Selochan, Viberto (Hrsg.). the army and DEMOCRACY in ASIA and the PACIFIC. 2. variation: 2004: Canberra, The Australian nationwide college. S. 4)
Diese Arbeit behandelt den Militärputsch in Thailand im September 2006. Nach einem geschichtlichen Überblick, der in Ansätzen bereits kulturelle Hintergründe für diesen Putsch verdeutlicht gibt diese Arbeit einen kurzen Abriss der Ereignisse, welche die Vorgeschichte des Coups in chronologischer Reihenfolge veranschaulicht. Danach werden sowohl die strukturellen und kulturellen Hintergründe (siehe 3.1 Asiatische Demokratie, 3.4 Die Moslems im Süden Thailands und 3.5 Shin Corp., Korruption und Klientilismus) als auch die wichtigsten Akteure (siehe 3.2 Der König und 3.3 Das Militär) behandelt, wobei sich letzteres thematisch in five Unterkapitel unterteilt.
Ich verwende in dieser Arbeit der Einfachheit halber ausschließlich die männliche shape. Nach der in Thailand gebräuchlichen shape werden auch hier Vornamen statt Familiennamen verwendet sobald ein identify das zweite Mal fällt.

Show description

Read more

Download Deutschland sucht den Krippenplatz: Mein täglicher Wahnsinn by Maya Dähne PDF

By Maya Dähne

Ein Buch voller Witz und Biss, das in die heiß diskutierte Debatte über Kinderbetreuung einsteigt. Berufstätige Mütter und Väter werden sich im täglichen Wahnsinn dieses Buches wiederfinden.

Zurück aus den united states und mit ihren Kindern im Schlepptau lernt die Journalistin Maya Dähne alle Seiten des deutschen Betreuungszirkus kennen. Sie gerät in Tagesmütter-Wohnungen im Plattenbau und 10.000-Euro-Kitas im Nobelviertel. An der »Betreuungsfront« trifft sie beherzte Omas und Kitaleiterinnen, die versuchen, auch die absurdesten criteria einzuhalten.
Allein die Suche nach einem Betreuungsplatz ist kniffliger als manches Bewerbungsgespräch für eine Spitzenposition. Und ist der Krippenplatz erst gefunden, geht es munter weiter mit dem Spagat zwischen style und Karriere. Frauen, die Kinder UND task locker verbinden, sind entweder Übermuttis oder steinreich. Oder sie haben einen associate, der zu Hause die Windeln wechselt.
Mit Humor geht Maya Dähne die Durststrecken und Hindernisse im täglichen Mama-Marathon an und hat klare Vorstellungen, wie Mütter (und Väter) der Vereinbarkeitsfalle entkommen können.

Show description

Read more

Download Fremde Nachbarn: Der Osten und Südosten Europas Ende des 20. by Johannes Grotzky PDF

By Johannes Grotzky

Bis zur politischen Wende in Ost- und Südosteuropa blieben diese Nachbarstaaten vielen von uns fremd. Vor allem das letzte Viertel des 20. Jahrhunderts warfare geprägt von einer vorsichtigen Annäherung, die den politischen Wandel mit beförderte.
Aus diesem letzten Kapitel des Kalten Krieges und den anschließenden Umbrüchen stammen die Beiträge über die "Fremden Nachbarn" östlich unserer Grenzen. Damals struggle nicht zu erwarten, dass diese Staaten so schnell Mitglieder der NATO und der Europäischen Union werden würden.
Aus vielen Jahren der Beobachtung, der examine und der Reportage in Ost- und Südosteuropa entstanden Momentaufnahmen, die sich - bei aller Unvollständigkeit - im Rückblick zu einer paintings historischem Lesebuch zusammenfügen.

Ein ähnlich ausgerichteter Band unter dem Titel "Schachmatt. Die letzten Jahren der Sowjetunion unter Michail Gorbatschow" liegt von demselben Autor vor.

Show description

Read more

Download Kursbuch 185: Fremd sein! (German Edition) by Armin Nassehi,Peter Felixberger PDF

By Armin Nassehi,Peter Felixberger

Kein Fremder. Nirgends.
Fremd zu sein, kann Segen und Fluch bedeuten. Es ist ein Segen, weil wir Individualität nur ausleben können, wenn wir fremd bleiben und in Ruhe gelassen werden können. Es ist ein Fluch, weil der Fremde nicht dazugehört und gerne für alles Schlechte verantwortlich gemacht wird. Ebenso paradox kommt der Rekurs aufs Fremde daher, weil wir oftmals in unseren Vorurteilen allzu viel über den Fremden wissen oder zu wissen glauben, sodass wir uns dabei erwischen, dass uns das vermeintlich Fremde oft vertrauter ist als das Eigene. Sich selbst kennenzulernen, bedeutet zudem, das eigene Fremde zu entdecken, zuzulassen und einzubeziehen. Im Prozess der Selbsterkenntnis wird aus dem Paradoxon von Fremd und Eigen eine Transgression vom Eigenen zum Fremden. In der Spannung dieser Fragen bewegt sich das 185. Kursbuch. Es fremdelt gewissermaßen damit, sich auf die klare Unterscheidung von Eigenem und Fremdem verlassen zu können. Vor allem in Bezug auf Flucht und Migration.

Mit Beiträgen von Julia Kristeva, Alfred Hackensberger, Naika Foroutan, Bilal Tanweer, Mita Banerjee, Florian Beaudenon, Alan Posener, Armin Nassehi, Wolfgang Schmidbaruer, Thomas Kron, Pascal Berger und Gregor Dotzauer.

Show description

Read more

Download Systemtransformation in Osteuropa (German Edition) by Peter Neitzsch PDF

By Peter Neitzsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - sector: Osteuropa, word: 1,0, Technische Universität Dresden (Universität), Veranstaltung: Systemvergleich, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Es ist noch keine zwei Jahrzehnte her, dass die Welt in zwei feindliche Blöcke gespalten battle: Das sozialistische und das kapitalistische Lager. Binnen weniger Jahre, teilweise binnen weniger Monate änderte sich dies dramatisch. Der so genannte ‚Ostblock’, der unter der Vorherrschaft der Sowjetunion dem Westen lange Zeit als mächtiger Gegner und Systemalternative gegenüberstand, implodierte und die dortigen Regime wandelten sich in marktwirtschaftliche Demokratien nach westlichem Vorbild. Thema dieser Arbeit sind die Transformationsprozesse, die in ihrer Summe zu selbigem Ergebnis führten und so unterschiedliche Ereignisse umfassen wie den Fall der Berliner Mauer, die Studentenproteste in Prag, den Triumph der Gewerkschaft Solidarnosc in Danzig oder die blutige Revolution gegen Ceausescu in Bukarest. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf die in unmittelbarer Nachbarschaft zu Deutschland gelegenen Länder Polen und die beiden tschechoslowakischen Nachfolgestaaten gelegt werden. Der bevorstehende EU-Beitritt dieser Länder verdeutlicht noch einmal die aktuelle Relevanz sich mit den Erfolgen des Wandels dort zu beschäftigen. Hierzu werden zu erst die theoretischen Grundlagen und die Begrifflichkeiten von Transformationsprozessen und Systemwechseln geklärt und die verschiedenen politikwissenschaftlichen Transformationsmodelle verglichen. Mit der Systemtheorie wird ein Versuch die verschiedenen Theorien zusammenzuführen vorgestellt. Mit Hilfe einer solchen systemtheoretischen Heuristik des Wandels werden im zweiten Teil der Arbeit die Transformationsprozesse in Osteuropa anhand der Länderbeispiele Polen und CSSR analysiert. Dabei werden jeweils die Phasen des autoritären Regimes, des Wandels und des sich konsolidierenden demokratischen structures verglichen. Schließlich wird der Versuch unternommen aus den beobachteten Unterschieden im Transformationsprozess einige verallgemeinernde Hypothesen über die Determinanten der Transition der osteuropäischen Staaten zur Demokratie abzuleiten.

Show description

Read more
1 3 4 5 6 7 17