Download Emissionsrechte in der Praxis: Das Emissionsrechte - by Thomas Loska PDF

By Thomas Loska

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, notice: 1,3, Hochschule Bochum, Veranstaltung: Umweltpolitik, Sprache: Deutsch, summary: Seit 2005 müssen mehrere tausend Betreiber größerer Industrieanlagen in der european Lizenzen erwerben und verkaufen, wenn sie Kohlenstoffdioxid in die Atmo¬sphäre emittieren. Das so genannte EU-ETS Emissionshandelssystem (Emis¬sion-Trading-Scheme) ermöglicht es Unternehmen, die ihre eigenen CO2-Zielvorgaben überschreiten, von umweltfreundlicher arbeitenden Emittenten zu¬sätzliche Emissionszertifikate zu erwerben und zur Erfüllung der im Rahmen des Kyoto-Protokolls festgelegten Klimaschutzziele beizutragen. Dabei sind im EU-Emissionshandelssystem die Marktteilnehmer nicht die Staaten sondern Unternehmen bzw. Betreiber emissionsintensiver Industrieanlagen. Mittlerweile befindet sich das EU-ETS in der zweiten Handelsperiode (2008-2012). Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit der Praxis des EU-ETS. Zunächst wird auf die Entstehungsgeschichte des europäischen Han¬delssystems eingegangen. Anschließend wird das Prinzip des EU-ETS erklärt. Dabei wird darauf einge¬gangen warum es als umweltpolitisches tool gegenüber dem traditionellen Ordnungsrecht von besonderer Bedeutung ist. Im mittleren Teil der Arbeit wird resümiert used to be bislang in den vergangenen Handelsperioden des EU-ETS geschah und used to be in naher Zukunft geplant ist. Schließlich werden ausgewählte praktische Erfahrungen mit dem EU-ETS diskutiert und am Ende ein Fazit ge¬zogen.

Show description

Read more

Download Europäisierung der deutschen Asylpolitik unter by Marie-Ann Lenner PDF

By Marie-Ann Lenner

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, observe: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut), Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit setzt sich mit der Europäisierung der seit 1993 im Grundgesetz in paintings. 16a Abs. 2 verankerten, „Drittstaatenregelung“ auseinander. In Hinblick auf Klaus Dieter Wolfs Theorie der „Neuen Staatsräson“ wird hierbei der Frage nachgegangen, inwiefern die Bundesregierung unter Gerhard Schröder die zwischenstaatliche Ebene der Europäischen Union genutzt hat, um sich bei der Asylpolitik, insbesondere hinsichtlich der „Drittstaatenregelung“, Autonomie gegenüber der deutschen Zivilgesellschaft sowie dem Bundestag zu verschaffen und ihre eigenen Präferenzen gegenüber diesen zu sichern. Da es sich bei der „Drittstaatenregelung“ um ein besonders umstrittenes und häufig kritisiertes Gesetz handelt, ist zu erwarten, dass der damalige Innenminister Otto Schily sich bemüht hat, eine Bindung auf europäischer Ebene zu erzielen um den binnenstaatlichen Konflikten aus dem Weg zu gehen.

Abkürzungsverzeichnis2
1Einleitung: Europäisierung der Asyl- und Migrationspolitik3
2Hauptteil:4
2.1Theoretische Einordnung: Die neue Staatsräson5
2.2Rechtliche Grundlagen in der Bundesrepublik6
2.2.1„Drittstaatenregelung“ nach artwork. 16a Abs. 2 GG6
2.2.2Konfliktlinien bezüglich der „Drittstaatenregelung“7
2.2.2.1im Bundestag7
2.2.2.2in der Gesellschaft8
2.3Europäisierung der „Drittstaatenregelung“9
2.3.1Deutsche place in den Verhandlungen10
2.3.2Ergebnis: artwork. 36 Abs. 2 2005/85/EG und Richtlinienumsetzungsgesetz 200711
2.4Binnenstaatliche Folgen: Entkräftung des Bundestages und verfassungsrechtliche Folgen12
3Fazit: Interpretation nach dem Theorem der neuen Staatsräson13
4Literaturverzeichnis16

Show description

Read more

Download Politikwissenschaft: Band 2: Ergebnisse und Wirkungen der by Paul Kevenhörster PDF

By Paul Kevenhörster

Die Politikwissenschaft hat nicht nur die Aufgabe, Entscheidungen und Strukturen nachzuzeichnen und zu erklären, sondern auch die Frage zu beantworten, wieweit die Politik ihre Ziele verwirklicht und wie sich die Umsetzung politischer Programme auf die Lebenssituation auswirkt. Dieses Studienbuch stellt sich dieser Herausforderung und unternimmt den Versuch, die Frage "Wie erfolgreich ist die Politik?" für sieben wichtige Politikfelder zu beantworten und die Qualität, Reichweite und den Wirkungsgrad politischer Entscheidungen zu bewerten.

Show description

Read more

Download Die Rolle von Frauen im Friedensprozess in Kolumbien (German by Nadja Kutscher PDF

By Nadja Kutscher

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Mittel- und Südamerika, be aware: 1,1, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für politische Wissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Seit der kolumbianischen Unabhängigkeit im Jahr 1810 befindet sich das Land quasi im permanenten Konflikt. Grund für die Gewalt waren seit jeher wirtschaftliche, soziale und kulturelle Unterschiede sowie ein nach außen hin verschlossenes politisches procedure. Schon im 19. Jahrhundert bestand eine tiefe Spaltung der Gesellschaft durch soziale Ungerechtigkeit und die politischen Vorstellungen der konservativen und der liberalen Partei. Mitte des 20. Jahrhunderts kamen in der part der „Violencia“ (Gewalt) von 1946 bis 1966 ca. 200.000 Menschen zu Tode und ca. zwei Millionen wurden zu intern Vertriebenen, insbesondere auf dem Land. Zwischen 1985 und 2004 handelte es sich bei ca. eighty Prozent der schätzungsweise 60.000 Toten in dem Konflikt zwischen Regierung, Guerillas, Paramilitärs und kriminellen Banden um zivile Opfer. Tausende Menschen wurden entführt, verschwanden spurlos, Frauen wurden massenhaft vergewaltigt. Die Mordraten Kolumbiens sind in den vergangenen Jahren zwar gesunken, befinden sich jedoch mit quickly 15.000 Mordopfern im Jahr 2012 noch immer auf einem besorgniserregend hohen Niveau. Die Grenzen zwischen direkt konfliktverursachter Gewalt und anderen Gewaltverbrechen sind dabei fließend, da sie einander häufig bedingen. Der kolumbianische Konflikt ist mit den aktuell in Havanna stattfindenden Friedensgesprächen zwischen der Regierung von Präsident Santos und den Guerillas der FARC erneut in die öffentliche Aufmerksamkeit gerückt. Ein Ende des Konflikts scheint angesichts der sich Schritt für Schritt entwickelnden Friedensverhandlungen endlich in greifbare Nähe zu rücken, doch in der Frage nach einem nachhaltigen Frieden und der Beteiligung der Bevölkerung blieb die Rolle von Frauen in Kolumbien bislang ein Thema am Rande.

[...]

Show description

Read more

Download Armes Deutschland: Neue Perspektiven für einen anderen by Ulrich Schneider PDF

By Ulrich Schneider

Armut geht uns alle an.

Hartz IV, Kinderarmut und der Abbau von Sozialleistungen stellen uns vor eine Zerreißprobe. Noch nie lebten so viele Menschen in Armut. Noch nie wirkte die Politik so hilflos. Statt Armutsbekämpfung gibt es Attacken gegen die Armen und Ausgrenzung statt Problemlösungen. Der Sozialstaat droht zu kollabieren. Doch noch gibt es eine likelihood für diese Gesellschaft.

Deutschland steht vor dem Scheideweg. Noch nie lebten so viele Menschen in Armut. Statt die Probleme energisch anzupacken, geht die Politik den kalten Weg der Ausgrenzung. Doch wo Millionen von Menschen ausweglos im Abseits belassen werden, geraten die Fundamente der Bundesrepublik selbst ins Wanken. Ulrich Schneider analysiert die Spaltung der Gesellschaft. Er beschreibt das politische Scheitern und die Strategien und tips, mit denen sich die Akteure aus der Verantwortung stehlen. Und er sagt, wie eine andere Politik aussehen könnte und müsste. Es geht um Perspektiven - für jeden einzelnen Menschen und für das Land.

Show description

Read more

Download Umverteilung oder Anerkennung?: Inhaltsanalyse des Buches by Barbara Czellary PDF

By Barbara Czellary

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, notice: 1,00, Universität Wien (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Soziologische Theorien der Gegenwart - Gesellschaftskritik, four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Seminararbeit befasst sich mit einer kritischen examine bzw. Rezension des Buches „Umverteilung oder Anerkennung? Eine politisch-philosophische Kontroverse“ von Axel Honneth und Nancy Fraser. Eine kritische Diskussion mit Schwerpunkt auf die Argumentationsweise der Autoren, auf ihre Begriffsdefinitionen, ihre vorgestellten Konzepte und die empirische bzw. praktische Relevanz darzustellen. Wichtig erscheint mir auch zu zeigen, dass es sich bei den Theorien nicht um vollkommen abstrakte und theoretische Konzepte handelt, sondern dass die Umverteilungs-Anerkennungs-Debatte vielleicht sogar so aktuell wie nie zuvor ist. Beginnen möchte ich die Arbeit mit einer kurzen Darstellung der Zielsetzungen beider Autoren, mit der sie an die Aufgabe der Aktualisierung der Kritischen Theorie herangingen.

Show description

Read more

Download Der Fall Rosenberg - Die Hinrichtung zweier vermeintlicher by Annika Hoffmann PDF

By Annika Hoffmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, observe: 2,0, Universität zu Köln (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Proseminar, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Am 29. August 1949 testete die damalige Sowjetunion erfolgreich ihre erste Atombombe. Neben den Vereinigten Staaten, die vier Jahre zuvor die weltweit erste Bombe dieser artwork gezündet hatten, warfare nun auch die UDSSR zur Nuklearmacht geworden. Das Atommonopol der Vereinigten Staaten existierte damit nicht länger. Die US-Regierung unter Präsident Truman battle entrüstet, zumal die CIA noch ein Jahr zuvor versichert hatte, dass die UDSSR ihre erste Atombombe frühestens 1953, wahrscheinlich aber erst in 10 bis 15 Jahren, fertig stellen könnte. Wie hatte ein Land ohne Rohstoffkapazitäten und ohne technisches Wissen in so kurzer Zeit eine Atombombe entwickeln können? Im Zuge der fieberhaften Suche nach Schuldigen wurden unter anderem Ethel und Julius Rosenberg, ein amerikanischjüdisches Ehepaar, verhaftet, zum Tode verurteilt, und trotz weltweiter Proteste, 1953 hingerichtet. Im Folgenden wird der Fall des Ehepaares Rosenberg und die Rolle der Geheimdienste analysiert. Bis heute gibt es Spekulationen um die Verurteilung, da es nie stichhaltige Beweise für die Weiterleitung von Atomgeheimnissen an die Sowjetunion durch die Rosenbergs gegeben hat. Es stellt sich die Frage, warum die Rosenbergs zum Tode verurteilt wurden. Warum fiel das Urteil so hart aus, wieso reichte eine Gefängnisstrafe nicht aus? Welche Rolle spielte ihre kommunistische Einstellung? Waren sie Spione oder Opfer, die als Sündenböcke für die Fehler der US-Geheimdienste herhalten mussten? Des Weiteren wird der Aspekt betrachtet, in wieweit Spione bei der Entwicklung der sowjetischen Atombombe wirklich eine Rolle gespielt haben. Der Journalist Phillip Knightley stellt in seinem Buch auf Grund von Recherchen die those auf, dass die sowjetischen Wissenschaftler weit mehr über die Atomforschung wussten, als den amerikanischen Geheimdiensten bekannt struggle, und die Spione demnach keine neuen Erkenntnisse verrieten. Ein Grund mehr zu hinterfragen, warum die CIA nichts von der Entwicklung der russischen Atombombe bemerkt hat. Wie kam es zu den offensichtlichen Fehleinschätzungen? Welche Bedeutung hat der Fall Rosenberg für die Geheimdienste in den Internationalen Beziehungen, speziell für die CIA? Diese Fragen sollen in der Hausarbeit bearbeitet werden. Dabei wird zuerst auf den politisch-geschichtlichen Hintergrund eingegangen.

Show description

Read more

Download Erfolgsfaktoren von Fusionen: Praxisbeispiel: by Rebecca Baedorf PDF

By Rebecca Baedorf

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, notice: 1,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Kaum ein Wirtschaftsprozess prägt das aktuelle Zeitgeschehen so stark, wie Fusionen. Seit der industriellen Revolution traten immer wieder Phasen auf, in denen diese artwork von Unternehmenszusammenschlüssen konzentriert zu verzeichnen waren. guy spricht in diesem Zusammenhang von Fusionswellen. Der bisherige Höhepunkt wurde in der Letzten, der fünften Fusionswelle, erreicht. Sie begann ungefähr 1993 und endete vorerst mit der weltweiten Wirtschaftskrise im Jahr 2001. Allerdings ist seit 2003 die Anzahl der Fusionen wieder steigend. Zu erwähnen ist bei dieser Fusionswelle, dass vermehrt internationale Zusammenschlüsse auftreten und die fusionierenden Konzerne in den meisten Fällen die gleiche Unternehmensgröße aufweisen.
Als Treiber dieser Fusionswelle lassen sich unter anderem die zunehmende Globalisierung und die Liberalisierung der Weltmärkte nennen. Branchenübergreifend herrscht ein globaler Wettbewerb. Das Ergebnis ist immer öfter eine so genannte Mega-Fusion, additionally ein Unternehmenszusammenschluss, bei dem die fusionierenden Unternehmen „vorher overseas tätig waren, oder durch die Fusion overseas tätig werden.“
Eine Fusion ist allerdings nicht immer von Erfolg gekrönt, was once verschiedene empirische Studien belegen. Im Gegenteil, eine erhebliche Anzahl aller Fusionen scheitern, das heißt die mit der Fusion verbundenen Absichten werden nicht erreicht.
Ob die gesteckten Ziele eines Unternehmens bezüglich eines Zusammenschlusses letztendlich erreicht oder verfehlt werden, hängt in erster Linie von einer Reihe von Erfolgsfaktoren ab. Diese lassen sich zwar weder auf jede Fusion anwenden noch lassen sie sich pauschalisieren. Ihre Rolle in den einzelnen Phasen des Fusionsprozesses kann jedoch erläutert und kritisch analysiert werden, used to be das Ziel dieser Hausarbeit ist. Darüber hinaus werden die Ziele sowie die zeitlichen Abschnitte einer Fusion dargestellt und erklärt.

Show description

Read more

Download Veränderungen als Chance begreifen: Fusionsprozesse in by Thomas Dienberg,Markus Warode,Bernd Schmies PDF

By Thomas Dienberg,Markus Warode,Bernd Schmies

Die Veränderungen in den Ordensgemeinschaften haben in den letzten Jahren eine ungeahnte Dynamik aufgenommen. Organisatorische Veränderungen wie Fusionen werden für viele Orden und Kongregationen aufgrund des demographischen Wandels und finanziellen Drucks zu einer konkreten Handlungsoption.
Der stetige Mitgliederrückgang und die daraus resultierende Überalterung der Gemeinschaften führt immer häufiger zu Schließungen von Klöstern, zu Zusammenschlüssen von Ordensprovinzen sowie zu Überführungen von karitativen Einrichtungen in Stiftungen. Diese Entwicklungen stellen die einzelnen Orden vor herausfordernde Entscheidungen. Es geht um die Zukunft der Orden und damit gleichzeitig um eine tragende Säule in der Mitte der Gesellschaft. Gerade Orden prägen die Sozialisierung von Gemeinden und Regionen spürbar mit.
Seelsorge, Unterstützung von kranken, alten und auch jungen Menschen, aber vor allem das aktive christliche Leben, eine lebendige christliche Spiritualität sind für die Gesellschaft eine formende Grundlage. Doch die veränderten Rahmenbedingungen sind actual und fordern neue Denkansätze und Lösungswege, die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen bzw. smooth gesprochen zu managen.
Das Institut für Kirche, administration und Spiritualität (IKMS) an der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH) Münster und die Fachstelle Franziskanische Forschung (FFF) haben sich mit dem im Oktober 2010 veranstalteten Symposium
„Veränderung als probability begreifen – Fusionsprozesse in Orden“ in einem ersten Schritt aus wissenschaftlicher Perspektive mit den strukturellen und personellen
Entwicklungen der Orden auseinandergesetzt.
Die interdisziplinäre Aufarbeitung und Einordnung von Veränderungs- und Fusionsprozessen in christlichen Orden stand dabei im Vordergrund.
Die übergeordnete Forschungsidee zielt indes darauf ab, die state of affairs der Orden aus unterschiedlichen Perspektiven zu beschreiben, zu analysieren sowie Entscheidungs-
und Handlungsspielräume zu diskutieren.
Dazu hat die Forschungsgemeinschaft eine Schriftenreihe mit dem Titel „Spiritualität – administration – Forschung“ konzipiert. Neben einem Rückblick auf die Inhalte des Symposiums gilt es eine Plattform für aktuelle Beiträge zur Gestaltung von Veränderungen aus theologischer, soziologischer, psychologischer, finanzwirtschaftlicher, arbeitswissenschaftlicher und praktischer Perspektive zu initialisieren.

Show description

Read more

Download Waffenbrüder im Streit: Die Eigendynamik von Kriegercharisma by Manuel Winkelkotte PDF

By Manuel Winkelkotte

Verhandlungsbereite Fraktionen der arabischen Seite wurden im Nahostkonflikt häufig von radikalen Störern aus den eigenen Reihen an einer Konfliktlösung mit Israel gehindert. In seiner historisch-vergleichenden Studie zur palästinensischen Nationalbewegung zeigt Manuel Winkelkotte, dass dieser symbolische Kampf unter "Waffenbrüdern" vorrangig von der Akkumulation und Monopolisierung von Kriegercharisma bestimmt conflict. Er demonstriert, dass dieser Prozess eine Eigendynamik der Gewalteskalation in Gang setzte, deren Mechanismen in diesem Buch aufgedeckt werden. Damit erbringt die Studie einen wichtigen Beitrag zur Konflikt- und Gewaltforschung und behandelt die Frage nach den Möglichkeiten einer Beendigung des Nahostkonfliktes unter einer völlig neuen Perspektive.

Show description

Read more
1 2 3 4 5 6 17